oh-my-zsh Syntax Highlighting Plugin

0

Mit den zsh-syntax-highlighting Plugin kann man bei oh-my-zsh Syntax Highlighting aktivieren. Das hat den großen Vorteil als Webdeveloper schon bei der Eingabe zu wissen, ob man den Befehl richtig geschrieben hat. Dabei werden auch alle Alias Befehle berücksichtigt. Hier sind ja die vor allem die Git Alias sehr beliebt.

oh-my-zsh Syntax Highlighting Plugin aktivieren

Das oh-my-zsh Syntax Highlighting Plugin muß zusätzlich heruntergeladen und installiert werden. Das ist unüblich, da die meisten oh-my-zsh Plugins ja nur aktiviert werden müssen. Das kann allerdings sehr einfach mit folgenden Befehl ausgeführt werden.

Damit wird das Plugin direkt richtig in den oh-my-zsh Plugin Ordner ausgechecked und kann einfach in dem .zshrc File aktiviert werden.

Hat man das getan, muß man sein Terminal neu starten oder einen neuen Tab aufmachen.

Fazit oh-my-zsh Syntax Highlighting Plugin

oh-my-zsh Syntax Highlighting Plugin

oh-my-zsh Syntax Highlighting Plugin

Das oh-my-zsh Syntax Highlighting Plugin ist auch ein echtes Highlight. Neben der Syntax-Highlighting bei einen falsch geschriebenen Befehl, was ja nicht so häufig vorkommt, gibt einem das Plugin auch mehr Übersicht in der Command Line – CLI. Man sieht hier deutlich die Unterscheidung von Command und Parameter. Das steigert auch die Effektivität, da Befehle schneller gelesen werden können. Nutzt man das in Verbindung mit dem VI-Mode Plugin kann man sehr effektiv arbeiten.
Bildquelle: http://blog.patshead.com/2012/01/using-and-customizing-zsh-syntax-highlighting-with-oh-my-zsh.html

About Author

PHP Kurs und Inhouse Schulungen für Webdevelopment mit Continuous Integration - Clean Coder, Blogger, Autor, Dozent und Senior Webdeveloper www.rolandgolla.de

Leave A Reply