AngularJS ng-class if else Webdevelopment

0

If Else Case in ng-class mit Ternary Operator
<div id=“homePage“ ng-class=“oFormUser.status ? ’success : ‚error'“></div>

Natürlich wirkt sich der Wert, oder viel mehr der Zustand einer Variablen von AngularJS auch immer auf das Aussehen der Webseite aus. In diesem Falle auf die CSS Eigenschaften des Elements. Das können einfache if Anweisungen sein, wie z.B. if(status) oder if(items.length > 0) // keine AngularJS Schreibweise. Aber häufig wird ein if-else Konstrukt bei den CSS Klasseneigenschaften gebraucht. Das ist vorallem bei der Verifizierung von User Eingaben hilfreich. Bekannt sind hier aus dem Bereich Twitter Bootstrap CSS Eigenschaften „danger“ und „success“ für „rot“ und „grün“.

AngularJS ng-class if else Webdevelopment mit Ternary Operator

AngularJS ng-class if else Webdevelopment

AngularJS Duisburg Webdesign

Eine große Hilfe in der PHP Welt ist ja der sogenannte Elvis Operator, mit dem man ja sehr einfach isset Cases abfragen kann. Für ein einfaches If-Else-Konstrukt wird die Schreibweise ja auch gerne verwendet. Und so auch bei AnguarJS bei ng-class. Das oben abgebildete Beispiel ist ein JSON Object, welches von einem Symfony2 Api Provider erzeugt und an das AngularJS Frontend via AJAX weitergeben wird. Der Status ist dabei true oder false, je nachdem ob die User Aktion erfolgreich war, oder nicht.

About Author

PHP Kurs und Inhouse Schulungen für Webdevelopment mit Continuous Integration - Clean Coder, Blogger, Autor, Dozent und Senior Webdeveloper www.rolandgolla.de

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.